Zuschüsse für die Modernisierung Ihres Taxi-Fuhrparks

Die Berliner Taxiunternehmen tragen einen großen Anteil am Verkehrsaufkommen in der Hauptstadt.

Sie können durch einen Umstieg von Diesel-Fahrzeugen auf Benzin-Hybrid-Fahrzeuge einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung von Stickoxiden und Feinstaub in Berlin leisten.

Um das zu unterstützen, hat der Berliner Senat das Förderprogramm „Benzin-Hybrid-Taxis“ aufgelegt. Es begünstigt Berliner Taxiunternehmen beim Wechsel auf moderne und zukunftsträchtige Benzin-Hybrid-Taxis.

Berlin trägt als wachsende Stadt eine besondere Verantwortung für den Klima- und Gesundheitsschutz beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur. Wir wollen die nächsten Schritte auf dem Weg zur Mobilitätswende einleiten und den Verkehr in der Stadt effizienter, moderner und emissionsfrei gestalten. Insbesondere auch für die Berliner Wirtschaft ist es wichtig, Fahrverbote zu vermeiden.


Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin

2.500 EUR Kaufprämie beim Wechsel vom Diesel-Taxi auf ein Benzin-Hybrid-Taxi

Bis zum 30.06.2018 können Sie eine Kaufprämie in Höhe von 2.500 EUR pro Fahrzeug beantragen, wenn sie ein oder mehrere Benzin-Hybrid-Fahrzeug/e erwerben oder mindestens 12 Monate leasen und gleichzeitig ihr/e alten Diesel-Taxi/s der Euro 5 Norm oder niedriger stilllegen und verschrotten.

Unsere Erklärfilme

Einen Überblick über das Förderprogramm "Benzin-Hybrid-Taxis" erhalten Sie in unserem Erklärfilm.

Ein weiteres Video führt Sie sicher durch das elektronische Antragssystem.

eAntrag und Richtlinie

Hier gelangen Sie zu unserem eAntrag.

Die Programmbedingungen (Richtlinie zum Förderprogramm „Benzin-Hybrid-Taxis“ der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe) können Sie sich hier herunterladen.

Sämtliche Unterlagen, die sie für den Antrag benötigen, sowie wichtige Hinweise zum Antrag finden Sie hier.