Wer wird gefördert?

Die „Benzin-Hybrid-Taxis“-Förderung können alle Berliner Taxiunternehmen beantragen, die ein Diesel-Taxi der Euro 5 Norm und niedriger stilllegen und verschrotten und dafür ein Benzin-Hybrid-Fahrzeug anschaffen und in Berlin zulassen wollen.

Unter Neuanschaffung fallen sowohl Neukäufe als auch Leasing-Verträge. Erworben werden können sowohl Neuwagen als auch Vorführwagen.

Die neuen Benzin-Hybrid-Fahrzeuge müssen ab Zulassung mindestens 6 Monate im Besitz der Antragstellerin/des Antragstellers (Zulassung) sein und als Taxi in Berlin eingesetzt werden.